Sonntag, 31. August 2014

Urlaubserinnerungen

Schön war's... eine wunderbare erste Saison als Neucamper liegt hinter uns!
Alles in allem waren wir in den letzten Monaten fast 8 Wochen unterwegs mit unserem neuen mobilen Häuschen. Nun, ob der herbstlichen Temperaturen draußen, gehen wir davon aus, dass es dann im richtigen Herbst bereits winterlich sein dürfte und machen uns mit dem Gedanken vertraut, dass es das für dieses Jahr gewesen sein könnte...

Zum Glück haben die Kinder Urlaubstagebücher angelegt, in die sie ihre Eindrücke kritzeln, zeichnen und kleben konnten und mit deren Hilfe sie sich nun zu Hause jederzeit an die schönen Erlebnisse erinnern können:

Darin sind nicht nur schöne Erinnerungen, die Gestaltung der Hefte war auch immer wieder ein beliebter Zeitvertreib vor Ort (der sogar den Eltern ein paar Minuten des Ruhens ermöglicht hat) - und selbst unser Zweijähriger kritzelte, schnipselte und klebte fleißig!
Beim angehenden Schulkind freuen wir uns über seine detaillierte Zeichnungen und hoffen, dass er sich dazu im nächsten Jahr, wenn er dann ja schließlich schreiben kann, trotzdem noch niederlässt.

Die Idee kam mir recht spontan, deshalb handelt es sich nur um ganz normale Grundschulmathehefte aus dem Emma-Laden, die wir mit im Wohnwagen vorhandenem bunten Klebeband beklebt haben. Wer's nachmachen möchte, sollte eventuell schon zu Hause die Gestaltung vornehmen oder eine kleine Deko-Grundausstattung im Gepäck haben (z.B. so)!

Keine Kommentare:

Kommentar posten