Samstag, 4. Januar 2014

Ganz schön nett, das neue Bett

Also an uns liegt es nicht, wir sind bereit.... Bereit für den großen Tag, der wohl 2014 endlich mal kommen wird!
Es handelt sich um den Tag, beziehungsweise die Nacht, in welcher das kleine Bübchen beschließt, fortan (wenigstens e i n i g e r m a ß e n zuverlässig) durchzuschlafen. Denn das würde ihm erlauben, aus seinem Sicherheitsgewahrsam (Schallschutz!) im elterlichen Schlafzimmer aus- und bei seinem großen Bruder im Kinderzimmer einzuziehen.
Sollte dieser Fall denn tatsächlich irgendwann eintreten, ist uns nichts vorzuwerfen - ein Geschwisterbett im Jungszimmer bauen war dieses Mal unser Weihnachtsferienprojekt:

Nachdem das Schwesterchen letztes Jahr nach ähnlichen Bauplan ein Himmelbett bekam, war nun das andere Dachschrägenzimmer dran:

Die eine Seite ist jetzt eine lange Schlafkoje; von außen unscheinbar (wenn die Gardinen noch auf das richtige Maß gekürzt sind, sicher noch unscheinbarer), von innen schimmert's geheimnisvoll grün.
Grüne Wandfarbe und eine grüne LED-Leiste machen es möglich!

Bedauerlich, die fehlende Vollbesetzung! - ... dachte auch die kleine Schwester und bot sich kurzerhand an, dem großen Bruder des Nächtens im grünen Traumland Gesellschaft zu leisten.

Kommentare:

  1. Das gibt's ja nicht... hat unsere euren nicht klein gekriegt? Minnie schlief nach unserem gemeinsamen mittagsschlaflosen Tag bei euch und uns abends dann ohne einen Pieps nach der Gute-Nacht-Geschichte ein und lange aus! Mal gucken, wie es weitergeht :-)
    Wir danken euch herzlich für den schönen Tag und vor allem freien Abend für BEIDE Elternteile! Wann sehen wir uns wieder!!?

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, und dass das wundervolle Betten sind, die ich auch sehr gerne hätte – nicht nur für Mademoiselle, hatte ich ja schon erwähnt !!! Zum (irgendwann) Durchschlafen schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh, nun... Nein, hat sie nicht. Das haben schon ganz andere versucht... Trotzdem war es schön mit Euch! Freue mich auch auf ein Wiedersehen!

      Löschen
  3. Super Idee mit den Betten, gefällt mir sehr gut. Unsere Kleine wollte auch ein "Bett mit Himmel" und Papa hat rasch eins gezimmert, ich die Vorhänge genäht und jetzt träumt sie auch gleich viel besser :-) Wir haben uns für 120cm Breite entschieden, damit immer mal ein Kind beim anderen oder auch ein Elternteil mal dort übernachten kann, wenn gewünscht. Lieben Gruß nach FfM

    AntwortenLöschen