Samstag, 25. Mai 2013

Fliesenbrennerei

Weiße Küche, weiße Fliesen. Klassisch, aber bisschen langweilig. Ursprünglich hatte ich schon immer im Sinn, Fliesensticker zu kaufen und damit etwas Farbe ins Spiel zu bringen. Aber Farbe, das ist ja genau die Schwierigkeit! Ich bin doch so wechselhaft, kann mich farblich unmöglich dauerhaft festlegen!
Zwar sind solche Fliesensticker jederzeit wieder abknibbelbar, aber dann auch nicht mehr wiederzuverwenden (Rot z.B. brauche ich aber öfters, es hält hier jedes Jahr -spätestens zur Weihnachtszeit- wieder Einzug).
Es muss was Günstigeres und Flexibleres her!

Also kaufte ich Geschenkpapierbögen (natürlich in momentaner Favoriten-Farbgebung) und schnitt diese in den Maßen unserer Fliesen zurecht. Anschließend habe ich die Ausschnitte unter Anwendung meines phänomenalen Laminiergerätes, dem Bügeleisen (wozu nimmt man das eigentlich sonst noch?), laminiert und die entstandenen "Kacheln" mit flexiblem Knetkleber auf die Fliesen aufgeklebt:

Der Mustermix ist zwar ganz nett, ich entschied mich aber letztlich doch für die schlichtere Variante und nahm jede zweite "Kachel" wieder heraus:

Soweit, so gut. Doch ich will ehrlich sein, ich weiß nicht so recht, sieht es gut aus oder nicht?

Kommentare:

  1. Mir gefallen sie sehr gut! Wenn man sich zu lange damit beschäftigt, rumbastelt und überlegt, fängt man vielleicht an zu zweifeln (Zumindest mir geht das manchmal so), aber mir hat es auf den ersten Blick gut gefallen.

    Und ich finde die zweite, schlichte Variante auch wesentlich schöner!

    LG Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genauso ist es. Wenn man sich zu lang damit beschäftigt. Umso toller, wenn ich hier dann einen objektiven Eindruck durch Dich bekomme! Danke!

      Löschen
  2. Ich bin ja eh so begeistert von deinen Ideen! Eigentlich sind sie immer so einfach, aber selber würde ich NIE drauf kommen!

    Allerdings gebe ich dir in diesem Fall recht, so richtig weiß man nicht, ob es nun besser ist als vorher. Vielleicht müssten die farbigen "Kacheln" eine Reihe runtergesetzt werden?
    Oder - die Idee kam mir beim Angucken der Gesamtküche: Vielleicht statt der Fliesen eine Schranktür bekleben?
    Diese Idee hatten wir mit den Küchenfronten von Ikea: Eine grüne Schranktür, der Rest weiß. Allerdings wird es noch dauern, bis wir eine neue Küche kaufen werden ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für diese guten Tipps! Eine Reihe runter? Auf jeden Fall! Frage mich eh, wieso ich die so wir hochgeklebt habe.... Dass mit der Schranktür ist auch ein super Tipp, da Schau ich nächstes Mal direkt mal in der Fundgrube nach!

      Löschen