Donnerstag, 17. April 2014

Osterbacken

Ruhig hier... Wir sind viel auf Achse. Das Wetter ist schön, der neue Reisebegleiter will endlich ausgefahren werden (ein Glück, Selbständigkeit und noch nicht schulpflichtige Kinder erlauben es)!
Zu Ostern möchte ich aber gerne noch einen kleinen Gruß dalassen und außerdem eine vegane Tiramisutorte vorstellen, die ich neulich gebacken habe:

(Inspiration waren vegane Löffelbisquits, die es im Vegan-Shop gab.)


Ansonsten benötigt man:

Für den Bisquitboden

90g Mehl
90g Zucker
1 Packg. Backpulver
1 Packg. Vanillezucker
10EL Wasser
1EL Johannisbrotkernmehl

Alles mischen und in eine flache Backform geben. 20 Min. bei 180 Grad Umluft backen.


Kaffeemischung zum Tränken des Bisquits

200ml Kaffee
1-2TL Zucker
1TL Kakao

Fertig gebackenen Bisquitboden mit der Mischung tränken.


Für die Creme

300g Sojaschlagsahne (z.B. Soyatoo)
3-4EL Amaretto
90g Zucker
1 Packg. Vanillezucker
1 Packg. Sahnesteif

Sahne steif schlagen, Rest untermischen und 1h kalt stellen. Anschließend auf den mit Kaffee getränkten Bisquitboden geben.


Zum Schluss alles mit Kakao bestäuben. Dabei den Dekorationsgelüsten freien Lauf lassen...

Frohe Ostern!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten