Dienstag, 3. September 2013

Glückspilz!

Da radelt man bereits schnaufend an einem doch unerwartet heißen Septembertag mit einer kaputten Gangschaltung und den Kindern im Fahrradanhänger aus einem anderen Stadtteil nach Hause und dann auch noch das: Ein Sperrmüllhaufen. Ein stattlicher.
Sorry, aber da muss ich natürlich gucken!
Also Gespann zwischen den Autos rüber auf die andere Straßenseite zerren, Proteste aus den hinteren Reihen überhören- und hoffen. Hoffentlich.... hoffentlich finde ich hier nichts!
Aber aarargh, oh, nein, ... - was ist das? Das darf doch wohl nicht wahr sein! Nicht jetzt, nicht hier! Was mach ich denn jetzt?- Der Super-Fund! Ausgerechnet!
Na, also der muss mit, ganz klar! Nur ... wie denn bloß? Mann anrufen, er soll auf der Stelle seine Arbeit unterbrechen und sofort mit dem Auto herkommen. Zack zack! - Na, der wird sich bedanken: "Was Sperrmüll? Also weißte..." Hätte ja auch recht, ist ja wirklich kein Notfall. Oder doch? Irgendwie schon...
Nein! Selbst ist die Frau! Und die Kinder werde ich miteinspannen. Immerhin haben sie mittlerweile erkannt, welchen Schatz das Muttertier da für sie aufgetan hat und sind euphorisch. Das mache ich mir zunutze: Die Anhängerfraktion muss während der Fahrt je ein Seitenteil halten, die Front wird aufs Dach des Hängers gepackt. Weiter geht's! Befestigungsmaterial für das Dachgepäckstück? Überbewertet. Woher auch nehmen?! Hubbel für Hubbel und Holter die Polter, rutsch, hastig absteig und zurück in wackelige Ausgangsposition schieb, erarbeiten wir uns den Weg nach Hause.
Ein Kinderspiel!
Naja, also zumindest jetzt, wo es hier angekommen ist, das uns auf den Leib geschreinerte PILZ-KASPERLE-THEATER:

Kommentare:

  1. Oh, wow! DAS hätte ich auch mitgenommen! . . .Herrlich, die Story dazu :-)
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich ein Traum und sowas von passend!!! Da hat sich die Mühe ja mal wieder gelohnt! :)

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen
  3. Was ein Glück, du Glückspilz! Ist sowieso so ein schönes Spielzimmer.

    AntwortenLöschen
  4. Boahhhhhh! Ich flipp aus! Neid, Neid, Neid.....! ;o)
    Was ein geiles Teil!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, so viele Gleichgesinnte, die nicht gleich beim Wort "Sperrmüll" ein Nase rümpfen!
    San und Mira, danke für die Komplimente! Zwischendurch hatte ich die Pilze mal kurz über, aber nun, mit dieser perfekten Ergänzung, geht's wieder ;-)
    Barbara, Bini, Ihr wohnt ja nicht weit und könnt gerne zum Mitspielen vorbeikommen!

    AntwortenLöschen