Montag, 24. Juni 2013

Lost and found

Neulich bat mich eine befreundete Mama, für jedes ihrer drei Kinder einen "Wiederfinde-Button" zu produzieren, auf dem jeweils der Name des Kindes und die Handy-Nummer der Eltern zu lesen sind.
Den Auftrag habe ich gerne ausgeführt und dachte mir währenddessen, dass ich sowas gleich auch mal für meine Kinder mit herstelle. Schließlich ist es auch uns trotz allen Aufpassens schon passiert, dass einer unsere kleinen Streuner auf großen Veranstaltungen mit vielen Menschen irgendwie abhanden kam und dann die fieberhafte Suche begann!

Am vergangenen Wochenende konnten die nützlichen Accessoires auch prompt schon ausgeführt werden (kamen Gott sei Dank aber nicht ebenso prompt bereits zum Einsatz):
Kindergartensommerfest in einer großen Frankfurter Parkanlage und Altstadtfest in einer Stadt hier in der Nähe.
Ja, und wo viele Kinder, da auch viele Eltern, die spontanes Interesse an den sinnvollen Schmuckstücken zeigten.
Entsprechend befinde ich mich dann gleich mal an der Button-Maschine....

Kommentare:

  1. Einfach genial und genial einfach. Top! Herz dich, Liebes.

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie cool! Kann ich auch einen Monsterbutton für mein Monster bestellen?
    Die sind echt großartig!

    Janet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, schreib mich mal übers Impressum an, ok?

      Löschen