Dienstag, 14. Mai 2013

Hosenparade

Ach, ja... - die Zeit vergeht!
Während sich der Große letztes Jahr noch seine Hosenlöcher so flicken ließ, dass die aufgerissene Stelle ein lustiges Monstergesicht ergab, sind seine Reperaturwünsche nun sehr speziell und wesentlich erwachsener: "Gelbe Sterne, schwarz umrandet." Aha, soso.

Da ich ja nicht so nähbegeistert bin und daher weder über gelbe Stoffreste, noch über eine Stickmaschine verfüge, kaufte ich fertige schwarze Flicken zum Aufnähen in der Drogerie und malte mit gelber Farbe Sterne drauf.

Das Lob dafür hätte größer nicht sein können, denn der kleine Modezar nahm die Hose entgegen mit den Worten: "Ja, genauso hatte ich auch gemeint!" - puuh, Glück gehabt!

Da das mit dem Anmalen so gut lief, peppte ich kurzerhand auch noch die viel zu große Hose des kleinen Bruders (Kleinerbruderschicksal) auf, indem ich von innen mit Stoffmalfarbe Sterne und Streifen reinmalte, die nun umgeschlagen von außen sichtbar sind:

Wie zu sehen, ließ sich der kleine Wiesel sehr schlecht fotografieren, war immer in Bewegung. Es war mir deshalb nicht möglich, ihn von vorn mit der Sternenfront zu erwischen.
Dieser wieselige Bewegungsdrang ist übrigens auch die Begründung dafür, warum das arme Kind viel zu große Hosen tragen muss: Die in seiner Größe sind alle durchgewetzt und so greife ich aus dem Fundus von zwei älteren Geschwistern nach dem nächstgrößeren Modell, ist doch klar, oder?

Kommentare:

  1. Ich finde es so schön zu sehen, wie bei dir immer alles "wuselt". Mama bastelt/bäckt/... und die Kinder sind immer mehr oder weniger im Sinne der Sache mit dabei.
    Ich weiß noch, wie das bei meinem jüngsten Bruder angefangen hat mit dem "Modewillen". Da ist er doch tatsächlich mit mir in ein Stoffgeschäft gegangen und wir haben eine Fußball-Armbinde mit gefälschtem Adidas-Logo genäht. (Mit Bügelfolie, denn das Sticken ist auch nicht mein Ding)

    Und mit den Sternen hat dein Großer ja schonmal Geschmack bewiesen, oder? ;)

    Liebe Grüße aus Graz,
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. hihi, er ist wohl DortmundFan...ach nee, der Elzer Sportverein hat auch schwarz gelb, oder? naja. auf jeden fall sehr gut, seinen eigenen Geschmack und dann auch noch eine Mama die das genau so umsetzten kann;)

    AntwortenLöschen