Mittwoch, 3. April 2013

Stars und Sternchen

Sterne, Sterne, wo man derzeit hinsieht und dazu knalliges Neon!
Zwar waren Sterne auch schon letztes Jahr bei uns hoch im Kurs, doch kommen sie momentan, Neonfarben sei Dank!, um einiges strahlender daher und geben sogar dem Zuhause neuen Glanz:

Sterne-Wandsticker von ferm living, Neon-Geschirr von bloomingville, Bettwäsche von a.u.maison und das nette Leuchtfarben-Interieur habe ich hier gesehen.

Und natürlich gibts die knallige Kombi auch zum Anziehen:

Tuch von becksondergaard, Gürtel von Cowboys Belt, Bluse von Maison Scotch und die süßen Ketten sind von hier.
(Bei den ganzen Verlinkungen fällt mir -wie immer- auf, dass Schönes meist aus Dänemark stammt...)

Na, jedenfalls hat es mir die Kombi sehr angetan - ich könnte alles kaufen!!

Da ich aber fürchte, dass der Trend sehr kurzlebig ist und auch ich mich nur deshalb gerade von grellen Neonfarben so angesprochen fühle, weil es draußen überwiegend noch grau und trüb ist, zeige ich mal wieder was aus der Reihe "Ich bastel' mir ratzi-fatzi ein Trend-Teil" (ja, da hätte ich echt mal 'ne Kategorie für bilden sollen, schließlich gibt's schon das und das aus der Rubrik):

Ein altes Jeans-Hemd, dessen Druckknöpfe ich mit Sternchen-Klebeband verziert habe. Ursprünglich dachte ich, sieht schön aus und hält bis zur nächsten Wäsche, aber der Clou ist:
Ihr seht das Hemd, ohne Witz!, nachdem es bereits 1x gewaschen wurde!!
Also Masking-Tape ist ja wohl der Hammer!

Und nun schnappe ich mir meinen kleinen Trend-Scout und wir bringen ein Geschenk zu einem befreundeten Geburtstgskind. Hübsch eingepackt, was?

Keine Kommentare:

Kommentar posten