Donnerstag, 10. Januar 2013

Wurde aber auch Zeit!

Eeendlich ziert nun auch das Antlitz des jüngsten Sprösslings einen dreidimensionalen Bilderrahmen oben im Kinderbad.
Bereits vor Jahren habe ich aus Fotos die Köpfe der Geschwister ausgeschnitten, sie dann in ein lustiges, jeweils zu ihnen passendes Umfeld gebracht sowie sie mit einer ihrer Kinderzeichnungen hinterlegt und eingerahmt.
Längst Zeit, das Duo um den kleinen Bruder zu ergänzen!
Da der kleine Mann ein Autofan ist, ist sein Foto nun passend mit ein paar Autochen versehen.
Außerdem habe ich die Rahmen bunt bemalt und anschließend mit Holzperlen, Buttons oder was mir so zwischen die Finger kam, beklebt.

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee und die Rahmen sind echt schön geworden! Muss ich auch mal machen...

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Ein schönes Trio!!!

    So sagenhaft, wieviel Mühe du dir immer gibst!! Und eine tolle Idee war es sowieso mal wieder, auch wenn es schon ein paar Jährchen zurückliegt!

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine zauberhafte Idee. Ganz toller Blog. Liebe Grüsse aus der Schweiz, Christina

    AntwortenLöschen