Montag, 5. November 2012

Neues aus dem Schokoatelier

Der Ehrlichkeit halber ein Nachtrag zum letzten Post: Mit den neuen Zutaten klappte das Herauslösen leider nicht mehr so easy peasy wie beim ersten Mal. Grund: Ich nahm als unterste Schicht Nougat, Marzipan oder Erdnussbutter. Unbedingt immer zuerst geschmolzene Schokolade als Grundierung reingießen, Form eventuell ein bisschen schwenken, antrocknen lassen und dann die weichen Leckerlies rein, sonst klebt's!
Gott sei Dank hatte ich aber vorgesorgt und ein ganz phänomenales Reparatur-Kit gekauft: Lindt Schokoglasur Zimt Koriander! Abgebrochene Ecken wurden einfach übergossen....

Und nun nochmal eine standesgemäße Verpackung für den selbstgemachten Gaumenschmaus in zweiter Auflage:

Auf der Petit Boo ergänzte ich meine ohnehin schon sehr umfangreiche Stempelsammlung (bestehend aus selbstgemachten Radiergummistempeln und Druckstöcken aus anderen Materialien) um weitere hübsche Exemplare. Diese kommen auf der Pralinenverpackung direkt mal zum Einsatz.

Zu guter Letzt noch eine Glücksbringer-Kette drumgebunden und fertig ist das Geschenk für eine Freundin, die sich kürzlich in eine Ladengemeinschaft miteingemietet hat.

Nun, da ich aber schon am Stempeln war, sind zu den Anhängern für die Kiste noch ein paar weitere dazugekommen.

Und, ja isses denn bald schon wieder Weihnachten? Die ersten Weihnachtskarten und Plätzchen-Tüten hab ich dann gerade eben noch schnell mitproduziert:

Kommentare:

  1. schickschick, leckerlecker!
    ich muss mir dringend auch noch Butterbrotbeutel besorgen! (Bin auch so eine "Ich-stempel-gern-(fast)alles :)
    meine Selbermach-Geschenke-Ideen-Liste ist schon so lang, dass ich ein Bisschen Angst davor bekommen habe *grins* Aber bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit geht's los (wirklich! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, dann immer schön bloggen, Deine Erzeugnisse, als Inspiration!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so toll aus, Verpackung und Inhalt - ich würde sagen, deine Weihnachtsgeschenke stehen :)

    AntwortenLöschen
  4. hmmmm, wie leeecker und so schön auch noch dazu. Hab letztes Jahr auch ganz viele kleine Schokolädchen gemacht, in den kleinen Muffinformen, z.b. von Ikea, sahen auch sehr süß aus.

    Wo hast Du denn das schön gepunktete Papier her?

    Liebe Grüße nach FFm

    AntwortenLöschen