Freitag, 24. August 2012

Kuchen-Lollies

Zuerst einen Schokokuchen backen, z.B. den hier. Den Kuchen nach dem Backen zerbröseln und 60g geschmolzene Butter zufügen.
Masse kneten, Kugeln rollen und feste Strohhalme (oder Schaschlikspieße) für die Stiele halbieren. Anschließend die Kugeln draufstecken. Die Lollies eine Weile im Kühlschrank kalt werden lassen und in der Zeit Toppings wie geschmolzene Schokolade, Nusssplitter oder bunten Zucker vorbereiten.
Lollies eintauchen, trocknen lassen (wir haben einen alten Eierkarton zum Aufspießen benutzt) und dann verzehren. Mjammjamjam....

20120824-144819.jpg

Kommentare:

  1. Mjammjamjam? Das muss ich ausprobieren! Danke für den Tipp!!!

    Alles Liebe und ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. hach, das würde mein großer junge sicherlich suuuper finden. vor allem das zerbröseln ;-). bei dem würden dann vermutlich keine lollies, sondern matschekuchen rauskommen.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Tipp und das sieht bei dir richtig super aus. Hoffe, dass ich das auch so hinbekommen werde.

    AntwortenLöschen