Dienstag, 25. November 2014

Das ist spitze!

Es ist vollbracht - vor der Haustür ist alles weihnachtlich:

Passend zu den Tortenbodenfenstern hängt nun auch eine Spitzenunterdeckchen-Girlande.

Nein, die sind nicht alle selbst gehäkelt! - Ich hab sie vom Flohmarkt. Da sie zum Teil unterschiedliche Farben hatten, habe ich sie mit weißer Acryllfarbe angepinselt. Dadurch sind sie jetzt gleichzeitig quasi verstärkt (um nicht zu sagen bretthart) und wetterfest. Also sehr zu empfehlen!
Anschließend an einer Schnur aufreihen und ab damit ins Freie:

Noch mehr Ideen gibt es wie immer dienstags hier!

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee für eine Girlande und die eine oder andere Bastelei fällt mir dazu auch ein. ;-) Die Idee, die Spitzendecken vom Flohmarkt zu lackieren ist wirklich praktisch!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Supertolle Girlande!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Dann fehlt ja nur noch Schnee, dann werden sie erst richtig wirken.
    Deckchen lackieren ist ja radikal, ich koche und entfärbe immer (hab' aber auch schon Epoxydharz-Schüsseln geformt).
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Häkeldeckchen und Acrylfarbe - klasse Kombination

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen