Freitag, 10. Oktober 2014

Neues Eigenheim

Haha, wer denkt, das bisschen Studierstübchen im Flur wäre schon alles gewesen, was wir am vergangenen Wochenende zustande gebracht haben, irrt!
Die ganze nervenaufreibende Aktion diente nämlich einem größeren Zweck:
Platz schaffen für ein neues Kinderzimmer!
(Ja, ganz richtig. Die Brüder in einem Zimmer, das funktioniert irgendwie nicht: zu unterschiedliches Schlafverhalten)

Nun hat auch der Kleinste sein eigenes Reich - und was für eins: Das gigantische Holzhaus stand ursprünglich in einem Kindergarten, wurde aber nicht mehr gebraucht - Glück für uns!!

Die Begeisterung ist riesig und der Kleine hat seit letzter Woche die Geschwister als Dauergäste in seiner Bude.
(Nur die Kugellampe muss man sich als Leser mit wohnästhetischem Empfinden noch wegdenken, die stammt noch von der alten Raumnutzung. Ich bin auf der Suche...)

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Das ist ja total abgefahren schön! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich dreh ab vor Neid! Super! Wenn das meine Jungs sehen würden... Toll geworden, Ihr fleißigen Heimwerker!

    Achja, Lena, ich komme grad kaum zu etwas, lese aber ALLE Deine Posts und denke an Dich.
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Ihr beiden!

    Und Katja, mir geht's doch oft genauso...

    AntwortenLöschen
  4. Uh super! Das ist ja wirklich ein hübsches Häuschen!
    Bei dem Wetter draußen schadet es sicher nicht, wenn sich drinnen was tut...
    Und dein "Studierstübchen" ist übrigens auch sehr schön geworden, trifft genau meinen Geschmack!

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen