Samstag, 1. Juni 2013

Pimp my bike again

Mittlerweile radelt auch das kleine Mädchen ganz souverän auf zwei Rädern durch die Gegend und so ist es Zeit, das auf einem Kinderflohmarkt erstandene Rädchen nach ihren Wünschen zu gestalten - gut, dass Mutti schon Erfahrung hat!
(Zur Erinnerung hier und hier)

Rahmen weiß lackiert, ....

bunte Knubbel an die Speichen geklemmt und coole Sterne draufgeklebt, ...

... und schon dreht die strahlende Dreijährige ihre Jungfernfahrt!

Kommentare:

  1. Geilo! Aber ihre Haare *hachz* Ein Traum <3

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. oh wow, das ist aber ein echt gelungenes VorherNachher! Die Speichenclips haben wir auch, ich durfte sie aber nicht montieren, weil der Herr Papa sich bei den Rundfahrten auf MEINEM Fahrrad nicht so männlich fühlen würde *grins*
    Schönen Sonntag Euch!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, die Aufkleber werden wir wohl auch besorgen. Danke für den tip!

    AntwortenLöschen
  4. Total klasse! Alle drei Räder! Wunderschön.
    Was nimmst Du denn da so für einen Lack? (Auch bei den Gläsern etc.)?

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Also dieses Mal habe ich Heizkörperlack genommen, den hatten wir noch über, sonst einfachen Acryl-Sprühlack aus der Spraydose. Leider haben die Aufkleber auf dem Lack nicht so gut gehalten, deshalb habe ich anschließend noch einige Meter breites durchsichtiges Klebeband drübergewickelt. Dass das immer gut hält und auch mal einen Regen übersteht, wusste ich schon von meinem Pilz-Rad, welches ja auch getapet ist.

    AntwortenLöschen