Mittwoch, 5. Dezember 2012

Weihnachtsbaumanhänger aus Salzteig I

Mal wieder von einem Beitrag auf pinterest inspiriert, haben wir diese Anhänger hergestellt:

Man benötigt:
Salzteig, Stempel und Stempelkissen, ein Schnapsgläschen, einen Strohhalm und nach dem Trocknen noch schönes Stoffband.
Ansonsten erklären sich die Fotos vermutlich ganz gut von selbst, deshalb nur ergänzend noch das Salzteigrezept: 2 Tassen Mehl, 2 Tassen Salz und soviel Wasser, bis eine knetbare Konsistenz entsteht.

Kommentare:

  1. oh, hübsch :) müssen die denn noch in den Ofen oder trocknen sie galant an der frischen Luft?
    herzige Grüße, Grit

    AntwortenLöschen
  2. Ja, an der Luft bzw. hab sie auf der Heizung trocknen lassen!

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Toll! Toll! Toll! T.O.L.L!!!! Idee abgespeichert^^
    Danke für deinen lieben Kommentar und sorry, dass ich jetzt erst antworte. Zähne bzw. Kiefer wieder topfit und Haare sind nun dunkelbraun mit nem hübschen Rotstich!
    Hoffe, ihr hattet einen tollen Nikolaustag?

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee!!!! Sehr schön geworden! Ich hoffe ich bekomme auch so ein kleines Äpfelchen oder Vögelchen an mein Geschenkchen ;)

    Wirklich toll geworden!!! Wann du das nur immer alles zauberst?!

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen