Sonntag, 9. September 2012

ABC für einen Vierjährigen

Mein großes Söhnchen ist nun schon länger sehr interessiert an Buchstaben und will gerne Wörter schreiben.
Zwar recht früh, aber an sich ja schön und fördernswert. Also habe ich zum Farbkasten gegriffen. Heraus kamen Kärtchen, auf denen sich die Buchstaben aus jeweils einem Tier oder Gegenstand zusammensetzen, das oder der eben diesen Anfangsbuchstaben trägt.
Äh, ja, schwer zu beschreiben. Also zum Beispiel kleine Mäuse formieren sich zum M und so erinnert er sich durch die Bildchen wie der jeweilige Buchstabe heißt.


20120909-212332.jpg

20120909-212338.jpg
Nun hat er heute mit den neuen Kärtchen Namen gelegt und diese dann in seinen Schreib-Block übertragen.
Ganz schön toll mit 4, oder?
Ach, und wem noch was zu X oder Y einfällt, der möge mir dies schreiben, ja? Und das Q... mmh....

Kommentare:

  1. Quallen, Zitronen und vielleicht ne Yucca-Palme :o)) und TaXi, MiXer oder Xylophon???
    Habt Ihr noch Platz für so etwas?

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ganz schön toll von Mio aber auch von Dir!
    Kennt ihr Yakari? Wie wär's mit Zombies, Zähnen oder
    Zebras? Zu schwierig?

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Z war ja gar nicht gefragt..tja, das war wohl nix...

    AntwortenLöschen
  4. :-) Stimmt, da hab ich schön ein Zebra. Trotzdem danke!

    AntwortenLöschen
  5. Blöde Autoverbesserung! "schon"!!

    AntwortenLöschen
  6. So ein schlaues Kerlchen.Da freut sich doch ein Mutterherz.

    Liebste Grüße,Mia

    AntwortenLöschen
  7. Useful content and awesome design you got here! I want to thank you for sharing your solutions and taking the time into the stuff you publish! Sublime work!

    AntwortenLöschen