Donnerstag, 17. Mai 2012

PAPA IST DER BESTE!

20120517-110738.jpg
Heute ist bei uns nicht nur Vatertag, sondern auch noch des Vaters Geburtstag - Zeit, ihm ein Loblied zu singen:
Er kümmert sich tagaus und tagein liebevoll um die oft ganz schön stichelige, piecksende Meute, tröstet, putzt, erzieht, beruhigt, schlichtet, trägt, wickelt, pflegt, schimpft, lobt, zeigt, erklärt, spielt, repariert, flickt, macht und tut. Und das Ganze von Anbeginn der Zeit an nicht nur mal eben mit zwei Monaten Elternzeit und schön Urlaub machen, sondern in voller Härte: Ein ganzes Jahr beim ersten Kind und von da an in Teilzeitarbeit und mit allen Einschränkungen, die das eben so mit sich bringt. Dazu schlägt er sich seit Ankunft des 3.Babys hier nun die Nächte mit den großen Kindern um die Ohren und schafft es trotzdem neben dem Chaos-Club zu Hause noch was zu arbeiten.
Zwar wusste ich auch schon vor Ankunft der Rasselbande, dass ich mir den besten Typen geangelt habe, aber wer hätte gedacht, dass er auch als Vater allererste Sahne ist?
Was wär ich nur ohne Dich?

Kommentare:

  1. Sehr schön geschrieben, liebe Leni!
    Aber, das hat dein Mann auch wirklich verdient.:)

    Lieben Gruß
    Bini

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Liebesgeständnis!

    Alles Gute nachträglich und ein Lob an Christian. Ist ja leider nicht selbstverständlich!

    LG

    AntwortenLöschen