Dienstag, 6. März 2012

Eine Lanze für Jungs

Bei einer meiner Lieblingsbloggerinnen Tatii Talentlos hab ich gelesen, warum es toll ist, eine Mädchenmama zu sein. Als es bei meiner 2.Schwangerschaft noch in der 30.Woche hieß, es werde ein Junge, sah ich mich schon als Fußballmama jedes WE auf dem Fußballplatz und unter der Woche Trikots waschen. Jetzt bin ich froh, dass ich auch so ein tolles Mädchen habe, mit dem ich den ganzen Mädchenkram machen kann!
Allerdings war ich aber auch kein bisschen enttäuscht, dass Nr.3 nun wieder ein Bübchen ist.

Entsprechend liste ich jetzt mal meinerseits auf, was an Jungs so prima ist:

* Jungs finden alles, was ihnen ihre Mama zum Anziehen rauslegt, schön
* Jungs lassen sich schon im zarten Alter um den Finger wickeln
* Jungs können überallhin Pipi machen
* Jungs malen und basteln überraschenderweise auch sehr gerne
* Jungs, die beim Haarewaschen meckern, bekommen kurze Haare
* Jungs können mit ihren Papas Stunden im Garten oder Baumarkt verbringen
* Jungs brauchen zum Spielen manchmal nur einen Stock
* Jungs, zumindest in unserem Hause, schreien weniger laut und ausdauernd
* Jungs akzeptieren auch andere Farben als Rosa
* Jungs sagen Sätze wie "Wenn ich groß bin, nehme ich Mama als Frau"

20120306-123239.jpg

Kommentare:

  1. oh ein ganz toller Blog!
    Den entdecke ich jetzt erst :O
    Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  2. yeah, Lena!!! boys are best, ich habs Dir immer gesagt ;-) Ich stelle zwei kaputte Lanzen für unsere Bande dazu!! tbc... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hach, war das schön zu lesen. Ich selbst bin 3-fache Jungs und 1-fache Mädchenmama. Meine Jungs sind einfach der Burner. Meine Ziege sieht mich als Konkurrenz und mit ihr habe ich nur Kämpfe- grummpf.
    Alle Kinder sind klasse, na klar.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. haha, schön, sowas mal zu lesen. bin nämlich auch eine jungs-mama (2 stück, einer 4, der andere 4 monate) und war anfangs ein kleines bisschen enttäuscht, dass kind2 kein mädchen wurde. aber wenn ich manchmal mamas mit ihren mädels erlebe...puh...nicht ohne ;-).
    allerdings kann ich dir in den punkten 1,2,3 (er kann, will aber nicht immer überall),4 und 8 nicht zustimmen ;-).

    AntwortenLöschen
  5. Einfach toll!Danke dafür.Ich bin gespannt wie es sich in unserem Hause so entwickelt.Mit dem Lausbuben meine ich.

    Besonders gefällt mir übrigens der Punkt mit dem Stock und,dass Mama die Beste ist!

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen